G t flike Submenü
L

lange Witze


lange Witze 1 - 10 von 47

Sortierung von Alt zu Neu, neuester Eintrag vom 03.01.2009: Frauen zufrieden stellen[...] zu finden auf der letzten Seite (Seite 5).

Witz zum Thema: lang und lustig eintragen!mach mit



9 + 8 =

Archivwitze 1 - 10

die goldenen Regeln im Lokal
Das Betreten des Restaurants - Kaufen Sie ein Feuerzeug in Form einer Handgranate, tragen Sie an den Wangen etwas Rinderblut auf, treten Sie energisch in das Restaurants ein und sagen Sie laut und deutlich: "ICH KOMME IM AUFTRAG DES HERRN!" Beobachten Sie die Reaktionen der Gäste und vergeben Sie für die instinktivsten Reaktionen (Epileptische Anfälle, Wasserlassen) Punkte. Nehmen sie dann irgendwo Platz. Die Bestellung Bringen Sie ein bisschen Sonnenschein in den tristen Alltag des Bedienungs- personals, bestellen Sie lustige Phantasiegerichte wie etwa koschere Schweineohren oder fritierte Filimantschukis und erraten Sie danach die Körbchengröße der Kellnerin. Getränke Verlangen Sie ein Glas frisches, kühles Leitungswasser und lösen ihre mitgebrachte Multivitamintablette darin auf. Zögern Sie nicht, auch ein zweites, drittes und viertes Glas Wasser zu bestellen. Spotten Sie über die offensichtliche Alkoholsucht Ihrer Tischnachbarn. Warten auf das Essen Falten Sie aus der Serviette Origami und segnen Sie das Besteck. Singen Sie laut ein Lied ("Wir haben Hunger, Hunger, Hunger, haben Durst!", "Es gibt kein Bier auf Hawaii") und fordern Sie die Tischnachbarn zum Mitschunkeln auf. Dann basteln Sie sich ein "sprechendes Brötchen". Das sprechende Brötchen 1) Brötchen seitlich gezackt aufschneiden 2) Mit dem Finger Augenlöcher stechen 3) Von hinten aushöhlen - Fertig ist das sprechende Brötchen. Inszenieren Sie mit dem sprechenden Brötchen eine spaßige Bauchrednernummer. Fragen Sie das Brötchen, ob es ihnen etwas empfehlen kann und lassen Sie es dann sagen: "Ja, ein anderes Restaurant." Das Hauptgericht Bedienen Sie sich beherzt bei Ihren Tischnachbarn. Probieren Sie jedes Gericht, verziehen das Gesicht und murmeln zu sich selbst: "Ist das mein Atem oder schmeckt das tatsächlich nach Erbrochenem?". Lassen Sie ihr angebissenes Hühnerbein durch die Reihen reichen und ermuntern Sie alle, auch davon zu kosten. Das Finale Stellen Sie beim Abräumen die Behauptung auf, dass sie anhand des Schamhaares, was sie in ihrem Essen gefunden hätten, das Geschlecht, das Alter und die Nationalität des Kochs erraten könnten. Der Abgang Protestieren Sie lautstark, wenn das Bedienungspersonal Sie mit Gewalt aus dem Restaurant zerrt. Behaupten Sie, das Brötchen hat Sie gebissen. Drohen Sie mit dem Rechtsanwalt, fordern Sie Schmerzensgeld. Rollen Sie sich geschickt ab, wenn man Sie auf die Straße wirft.
von Witzemaster - 07.10.2002 2 Sterne

Computer der Zukunft
Neue Rechner werden künftig mit dem Label "Inder Inside" versehen und mit dem Betriebssystem "Hindus 2000" ausgeliefert, bei dem anstelle einer Sanduhr ein animierter Guru erscheinen wird. Die neuen Rechner werden mit dem von Herrn Error entwickelten Mother-Theresa-Board ausgerüstet. Desweiteren wird auf allen Rechnern das bisher genutzte Office-Paket durch "Kaste 98" ersetzt. In diesem Zuge möchten wir sie bitten, Ihre Tastatur gegen eine ohne "Q" zu tauschen, da "Q" in Indien als heilig gilt und in der neuen Softwarelandschaft größtenteils unerklärlich interpretiert wird. Der bisherige MS Papierkorb wird durch Nirwana ersetzt, der Task Manager durch Maharadscha und der Desktop durch Taj Mahal abgelöst. Beim überprüfen Ihrer Festplatte werden Sie feststellen, dass das Pausenprogramm "Moorhuhnjagd" gelöscht und durch "Flying Curry-Chicken" ersetzt wurde. Für den Gang ins Indernet verzichten wir zukünftig auf Explorer oder Netscape und werden Himalaya 3.7 benutzen.
von Witzemaster - 07.10.2002 5 Sterne

Gut, schlecht, hässlich
Gut: Deine Frau ist schwanger. Schlecht: Es sind Drillinge. Hässlich: Du bist vor fünf Jahren sterilisiert worden. Gut: Dein Sohn lernt viel in seinem Zimmer. Schlecht: Du findest dort versteckte Porno-Filme. Hässlich: Du kommst darin vor. Gut: Dein Sohn wird langsam erwachsen. Schlecht: Er hat eine Affaire mit dem Mädchen von gegenüber. Hässlich: Du auch. Gut: Deine Frau spricht nicht mit Dir. Schlecht: Sie will die Scheidung. Hässlich: Sie ist Anwalt. Gut: Dein Sohn geht mit jemand neuem aus. Schlecht: Es ist ein Mann. Hässlich: und Dein bester Freund. Gut: Deine Tochter hat einen neuen Job. Schlecht: als Prostituierte. Hässlich: Deine Mitarbeiter sind Ihre Kunden. Superhässlich: Sie verdient mehr als Du.
von Witzemaster - 07.10.2002 4 Sterne

der freundliche Kundendienstmitarbeiter
Die folgende Geschichte ist beim Kundendienst von WordPerfect passiert. Wie nicht anders zu erwarten, wurde dem Kundenbetreuer gekündigt; allerdings führt die betreffende Person derzeit einen Arbeitsgerichtsprozess auf Wiedereinstellung gegen Corel, weil die Kündigung ohne zureichenden Grund ausgesprochen worden sein soll. Das Telefongespräch, das zu der Kündigung geführt hatte, wurde wie folgt mitgeschnitten: "Hier ist der Kundendienst von WordPerfect, kann ich Ihnen helfen?" - "Ja, ich habe Probleme mit WordPerfect?" - "Was für Probleme sind das?" - "Also, ich habe gerade getippt, und plötzlich waren die Wörter weg." - "Wie das?" - "Sie sind verschwunden." - "Hmmm. Sagen Sie, wie sieht Ihr Bildschirm jetzt aus?" - "Da ist nichts." - "Nichts?" - "Der Schirm ist leer. Da kommt auch nichts, wenn ich tippe." - "Befinden Sie sich noch in WordPerfect, oder haben Sie Windows beendet?" - "Woran merke ich das?" - "Sehen Sie C:-Eingabe vor sich?" - "Was ist eine Seheingabe?" - "Lassen wir das. Können Sie den Cursor über den Schirm bewegen?" - "Es gibt keinen Cursor. Ich hab Ihnen doch gesagt, nichts, was ich eingebe, wird angenommen." - "Hat Ihr Monitor eine Anzeige für die Stromversorgung?" - "Was ist ein Monitor?" - "Das ist das Ding mit dem Bildschirm, das wie ein Fernseher aussieht. Gibt es da ein kleines Licht, das leuchtet, wenn der Schirm an ist?" - "Weiß ich nicht." - "Gut, dann sehen Sie doch bitte auf der Rückseite des Monitors nach und suchen die Stelle, wo das Stromkabel herauskommt. Können Sie das sehen?" - "Ja, ich glaube schon." - "Sehr gut. Folgen Sie jetzt dem Stromkabel und sagen Sie mir bitte, ob es eingesteckt ist." - "....Ja, ist es." - "Als Sie hinter dem Monitor standen, haben Sie da auch gesehen, ob zwei Kabel eingesteckt waren und nicht nur eines?" - "Nein." - "Da müssen zwei Kabel sein. Wenn Sie bitte noch einmal hinter den Monitor schauen, ob es da ein zweites Kabel gibt." - "...Okay, das Kabel ist da.." - "Folgen Sie bitte dem Kabel und teilen Sie mir dann bitte mit, ob es fest in Ihren Computer eingestöpselt ist." - "Ich kann mich nicht so weit rüber beugen." - "Aha. Können Sie wenigstens sehen, ob es eingesteckt ist?" - "Nein." - "Vielleicht, wenn Sie sich mit dem Knie abstützen und etwas nach vorlehnen?" - "Das liegt nicht an meiner Haltung - es ist dunkel hier." - "Dunkel?" - "Ja - die Büroleuchten sind aus, und das einzige Licht kommt durch das Fenster." - "Gut, schalten Sie dann bitte das Licht in Ihrem Büro an." - "Kann ich nicht." - "Nicht? Wieso?" - "Weil wir Stromausfall haben." - "Ein Strom... ein Stromausfall? Aber dann haben wir es jetzt. Haben Sie noch die Kartons, die Handbücher und die Verpackung, in der Ihr Computer ausgeliefert wurde?" - "Ja, die habe ich im Schrank." - "Gut. Gehen Sie hin, bauen Sie Ihr System auseinander und verpacken Sie es bitte so, wie Sie es bekommen haben. Dann nehmen Sie es bitte zu dem Laden zurück, wo Sie den Computer gekauft haben." - "Im Ernst? Ist es so schlimm?" - "Ich befürchte, ja." - "Also gut, wenn Sie das sagen. Und was erzähle ich denen?" - "Sagen Sie Ihnen, Sie wären zu blöd für einen Computer."
von Witzemaster - 07.10.2002 5 Sterne

die Eniki Taste
Das Problem -Computer- "Helpdesk, guten Tag." - "Guten Tag, mein Name ist Daualarm. Ich habe da ein Problem mit meinem Computer." - "Welches denn, Herr Daualarm?" - "Auf meiner Tastatur fehlt eine Taste." - "Welche denn, bitte?" - "Die ENIKI-Taste!" - "Wozu brauchen Sie diese Taste denn?" - "Das Programm verlangt sie!" - "Was für ein Programm denn?" - "Das kenne ich nicht, aber es will, dass ich die ENIKI-Taste drücke. Ich habe schon die STRG-, die ALT- und auch die Großmachtaste ausprobiert, aber es tut sich nichts." - "Herr Daualarm, was steht denn auf dem Monitor?" - "Eine Blumenvase." - "Nein, ich meine, lesen Sie mal vor, was auf dem Monitor steht." - "I BE EMM." - "Nein Herr Daualarm, was auf dem SCHIRM steht, meinte ich!" - "Moment, der hängt an der Garderobe." - "Herr Daualarm ... HERR Daualarm!" - "So, den habe ich jetzt aufgespannt, aber es steht nichts drauf." - "Herr Daualarm, schauen Sie doch einmal auf Ihren BILDSCHIRM und lesen mir mal genau vor, was darauf geschrieben steht!" - "Ach so, Sie meinten - oh, Entschuldigung- da steht " PLIES PRESS EINIKI TO CONTINU" - "Ach, Sie meinen die Any key-Taste. Ihr Computer meldet sich also in Englisch." - "Nein, wenn er was sagt, piepst er nur!" - "Drücken Sie mal die ENTER-Taste." - "Jetzt geht’s. Das ist also die ENIKI-Taste, das könnten die aber auch drauf schreiben. Vielen Dank und auf Wiedersehen." - "Bitte, bitte, keine Ursache..."
von Witzemaster - 07.10.2002 2 Sterne

Eine echte Romanze...
Er: Hab ich dich nicht schon mal irgendwo gesehen? Sie: Ja, deshalb gehe ich da nicht mehr hin Er: Ist dieser Platz frei? Sie: Ja, und meiner auch, wenn du dich hinsetzt. Er: Kann ich dir einen ausgeben? Sie: Danke, ich möchte lieber das Geld Er: Stört es Dich, wenn ich rauche? Sie: Mich stört es nicht mal, wenn Du brennst! Er: Wow ist das voll hier, was? Sie: Dann verpiss Dich doch, dann gibt es Platz! Er: Ziemlich laut hier, he? Sie: Dann halt doch einfach die Fresse! Er: Ich bin Fotograf und suche nach einem Gesicht wie deinem. Sie: Ich bin plastische Chirurgin und suche nach einem Gesicht wie deinem. Er: Hatten wir nicht mal ne Verabredung? Oder sogar zwei? Sie: Es muss eine gewesen sein. Ich mache nie den selben Fehler zweimal. Er: Wie kommt es, dass du so schon bist? Sie: Ich hab deinen Anteil noch dazubekommen Er: Gehst du am Samstag mit mir aus? Sie: Tut mir leid, dieses Wochenende habe ich Kopfschmerzen Er: Bei deinem Gesicht drehen sich sicherlich einige Köpfe nach dir um. Sie: Bei deinem Gesicht drehen sich sicherlich einige Magen um. Er: Ich denke, ich konnte dich sehr glücklich machen. Sie: Wieso? Gehst du schon? Er: Was würdest du sagen, wenn ich dich bitten würde, meine Frau zu werden? Sie: Nichts. Ich kann nicht gleichzeitig reden und lachen. Er: Sollen wir einen guten Film ansehen? Sie: Den hab ich schon gesehen Er: Wo warst du mein ganzes Leben lang? Sie: Wo ich den Rest deines Lebens sein werde - in deinen kühnsten Träumen. Er: Dein Körper ist wie ein Tempel. Sie: Heute ist aber keine Messe. Er: Wenn ich dich nackt sehen könnte, wurde ich glücklich sterben. Sie: Wenn ich dich nackt sehen würde, würde ich vor Lachen sterben.
von Witzemaster - 07.10.2002 3 Sterne

Der perfekte Tag...
Der perfekte Tag für eine Frau - 08.15 Mit Schmusen und Küssen geweckt werden. 08.30 2 Kilogramm weniger als am Vortag wiegen 08.45 Frühstück im Bett mit frisch gepresstem Orangensaft und Croissants, Geschenke öffnen, z.B. teuren Schmuck vom aufmerksamen Partner ausgewählt. 09.15 Heißes Bad mit Duftöl nehmen 10.00 Leichtes Workout im Fitnessclub mit hübschem, humorvollem persönlichem Trainer 10.30 Gesichtspflege, Maniküre, Haare waschen, Kurpackung in den Haaren einwirken lassen, föhnen. 12.00 Mittagessen mit der besten Freundin im In-Lokal 12.45 Die Exfrau oder Exfreundin des Partners begaffen und feststellen, dass sie 7 kg zugenommen hat. 13.00 Einkaufen mit Freunden, unbegrenzter Kreditrahmen. 15.00 Mittagsschlaf 16.00 Drei Dutzend Rosen, werden angeliefert mit einer Karte von einem geheimen Bewunderer 16.15 Leichtes Workout im Fitnessclub, gefolgt von einer Massage durch einen starken aber freundlichen Typen, der sagt, dass er selten einen solchen perfekten Körper massiert hat. 17.30 Outfit aus der Auswahl teurer Designer-Klamotten anprobieren und vor dem Vollkörperspiegel eine Modeschau veranstalten. 19.30 Candle Light Dinner für zwei Personen, gefolgt von Tanzen, verbunden mit Komplimenten. 22.00 Heisse Dusche (alleine) 22:50 Ins Bett getragen werden, das frisch gewaschen und gebügelt ist 23.00 Schmusen 23.15 In seinen starken Armen einschlafen. - Der perfekte Tag für den Mann - 06.00 Wecker klingelt 06.15 Blow Job 06.30 Großer befriedigender Morgenschiß, dabei den Sportteil der Zeitung lesen! 07.00 Frühstück: Rump Steak und Eier, Kaffee und Toast, zubereitet von einer nackten Hausangestellten. 07.30 Limousine kommt an 07.45 Einige Gläser Whiskey auf dem Weg zum Flughafen. 09.15 Flug in Privatjet 09.30 Limousine mit Chauffeur zum Golf Club (Blow Job unterwegs) 09.45 Golf spielen 11.45 Mittagessen: Fast Food, 3 Bier, eine Flasche Dom Perignon 12.15 Blow Job 12.30 Golf spielen 14.15 Limousine zurück zum Flughafen (einige Gläser Whiskey) 14.30 Flug nach Monte Carlo 15.30 Nachmittagsausflug zum Fischen, Begleiterinnen sind alle nackt 17.00 Flug nachhause, Ganzkörpermassage durch Verona Feldbusch 18.45 Scheißen, Duschen, Rasieren 19.00 Nachrichten anschauen: Michael Jackson umgebracht, Marihuana und Hardcore-Pornos legalisiert. 19.30 Abendessen: Hummer als Vorspeise, Dom Perignon (1953), großes saftiges Filetsteak, gefolgt von Eiscreme serviert auf bloßen Brüsten 21.00 Napoleon Cognac und eine Cohiba Zigarre vor einem Großbildschirm-Fernseher, Sportschau anschauen. Deutschland schlägt England 11:0 21.30 Sex mit drei Frauen (alle drei mit lesbischen Neigungen) 23.00 Massage und Bad im Whirlpool, dazu eine leckere Pizza und ein reinigendes Helles 23.30 Gute-Nacht-Blow-Job 23.45 Alleine im Bett liegen 23.50 Ein 12-sekündiger Furz, der die Tonart 4mal wechselt und den Hund nötigt, den Raum zu verlassen...
von Witzemaster - 07.10.2002 4,5 Sterne

die Christin und ihr Fan
Der Hintergrund zu folgendem Text: Laura Schlessinger ist eine US-Radio-Moderatorin, die Leuten, die in ihrer Show anrufen, Ratschläge erteilt. Kürzlich sagte sie, als achtsame Christin, dass Homosexualität unter keinen Umständen befürwortet werden kann, da diese nach Leviticus 18:22 ein Gräuel wäre. Der folgende Text ist ein offener Brief eines US-Bürgers an Dr. Laura, der im Internet verbreitet wurde... Liebe Dr. Laura vielen Dank, dass Sie sich so aufopfernd bemühen, den Menschen die Gesetze Gottes näher zu bringen. Ich habe einiges durch Ihre Sendung gelernt und versuche das Wissen mit so vielen anderen wie nur möglich zu teilen. Wenn etwa jemand versucht seinen homosexuellen Lebenswandel zu verteidigen, erinnere ich ihn einfach an das Buch Mose 3, Leviticus 18:22, wo klargestellt wird, dass es sich dabei um ein Gräuel handelt. Ende der Debatte. Ich benötige allerdings ein paar Ratschläge von Ihnen im Hinblick auf einige der speziellen Gesetze und wie sie zu befolgen sind, a) Wenn ich am Altar einen Stier als Brandopfer darbiete, weiß ich, dass dies für den Herrn einen lieblichen Geruch erzeugt (Lev. 1:9). Das Problem sind meine Nachbarn. Sie behaupten, der Geruch sei nicht lieblich für sie. Soll ich sie niederstrecken? b) Ich würde gerne meine Tochter in die Sklaverei verkaufen, wie es in Exodus 21:7 erlaubt wird. Was wäre Ihrer Meinung nach heutzutage ein angemessener Preis für sie? c) Ich weiß, dass ich mit keiner Frau in Kontakt treten darf, wenn sie sich im Zustand ihrer menstrualen Unreinheit befindet (Lev. 15:19-24). Das Problem ist, wie kann ich das wissen? Ich hab versucht zu fragen, aber die meisten Frauen reagieren darauf pikiert. d) Lev. 25:44 stellt fest, dass ich Sklaven besitzen darf, sowohl männliche als auch weibliche, wenn ich sie von benachbarten Nationen erwerbe. Einer meiner Freunde meint, das würde auf Mexikaner zutreffen, aber nicht auf Kanadier. Können Sie das klären? Warum darf ich keine Kanadier besitzen? e) Ich habe einen Nachbarn, der stets am Samstag arbeitet. Exodus 35:2 stellt deutlich fest, dass er getötet werden muss. Allerdings: bin ich moralisch verpflichtet ihn eigenhändig zu töten? f) Ein Freund von mir meint, obwohl das Essen von Schalentieren, wie Muscheln oder Hummer, ein Gräuel darstellt (Lev. 11:10), sei es ein geringeres Gräuel als Homosexualität. Ich stimme dem nicht zu. Könnten Sie das klarstellen? g) In Lev. 21:20 wird dargelegt, dass ich mich dem Altar Gottes nicht nähern darf, wenn meine Augen von einer Krankheit befallen sind. Ich muss zugeben, dass ich eine Lesebrille trage. Muss meine Sehkraft perfekt sein oder gibt’s hier ein wenig Spielraum? h) Die meisten meiner männlichen Freunde lassen sich ihre Haupt- und Barthaare schneiden, inklusive der Haare ihrer Schläfen, obwohl das eindeutig durch Lev. 19:27 verboten wird. Wie sollen sie sterben? i) Ich weiß aus Lev. 11:16-8, dass das Berühren der Haut eines toten Schweines mich unrein macht. Darf ich aber dennoch Fußball spielen, wenn ich dabei Handschuhe anziehe? j) Mein Onkel hat einen Bauernhof. Er verstößt gegen Lev. 19:19 weil er zwei verschiedene Saaten auf ein und demselben Feld anpflanzt. Darüberhinaus trägt seine Frau Kleider, die aus zwei verschiedenen Stoffen gemacht sind (Baumwolle/Polyester). Er flucht und lästert außerdem recht oft. Ist es wirklich notwendig, dass wir den ganzen Aufwand betreiben, das komplette Dorf zusammen zu holen, um sie zu steinigen (Lev. 24:10-16)? Genügt es nicht, wenn wir sie in einer kleinen, familiären Zeremonie verbrennen, wie man es ja auch mit Leuten macht, die mit ihren Schwiegermüttern schlafen? (Lev. 20:14) Ich weiß, dass Sie sich mit diesen Dingen ausführlich beschäftigt haben, daher bin ich auch zuversichtlich, dass Sie uns behilflich sein können. Und vielen Dank nochmals dafür, dass Sie uns daran erinnern, dass Gottes Wort ewig und unabänderlich ist. Ihr ergebener Jünger und bewundernder Fan Jake.
von Witzemaster - 07.10.2002 5 Sterne

113 Gründe Bier besser als Frauen
113 Gründe, warum Bier besser ist als Frauen: 1. Bier hat niemals Migräne. 2. Bier ist immer feucht. 3. Wenn Du ein Bier geküsst hast, hat es sich jemals beschwert, das Du schon ein paar Biere vorher hattest? 4. Ein Bier verlangt nicht von dir zu sagen "Ich liebe Dich", auch wenn Du es zum Bier sagen möchtest. 5. Mit 20 Bier kann ich besser fahren, als 20 Frauen es können. 6. Es ist in Ordnung, mehrere Biere gleichzeitig zu haben. 7. Bier erwartet keine Geburtstagsgeschenke. 8. Bier versteht Deine Probleme 9. Hast Du ein Bier schon mal sagen hören: "Wo warst Du letzte Nacht so lange ?" 10. Ein Bier will nicht befriedigt werden, im Gegenteil, es gibt sein Leben um Dich zu befriedigen. 11. Ein Bier wird nie eifersüchtig, wenn Du ein anderes Bier nimmst. 12. In einer Bar kannst Du immer ein Bier mitnehmen. 13. Ein Kater vom Bier geht weg. 14. Ein Bier wird nicht sauer, wenn Du mit einer Fahne nach Hause kommst. 15. Du brauchst ein Bier nicht zu waschen, bevor es gut schmeckt. 16. Ein Bier kann man den ganzen Monat lang genießen. 17. Ein Bier braucht man nicht ausführen und bewirten. 18. Wenn Du mit einem Bier fertig bist, bekommst Du immer noch Flaschenpfand. 19. Ein steriles Bier ist ein gutes Bier. 20. Du kannst Dir sicher sein, Du bist der erste, der das Bier hat. 21. Du kannst mehr als ein Bier pro Nacht haben und musst Dich nicht schuldig fühlen. 22. Du kannst ein Bier mit Deinen Freunden teilen. 23. Ein Bier geht schnell runter. 24. Bierflecken kann man auswaschen. 25. Ein Bier wartet immer geduldig im Wagen auf Dich. 26. Wenn ein Bier unten gelandet ist, wirft man es weg. 27. Ein Bier kommt nie zu spät. 28. Bieretiketten kann mein einfach von der Flasche abziehen. 29. Wenn Du ein Bier gut genug trinkst, hast Du immer ein gutes Gefühl im Kopf. 30. Ein Bier verlangt nicht nach Gleichberechtigung. 31. Ein Bier kümmert es  nicht, wann Du heimkommst. 32. Biere gibt es immer in Sechserpacks... 33. Man kann ein Bier in aller Öffentlichkeit trinken. 34. Man kann sich außer Kopfschmerzen nichts anderes von einem Bier einfangen. 35. Wenn Du mit einem Bier fertig bist, musst Du nichts anderes tun als die leere Flasche wegwerfen. 36. Wenn Du mit einem Bier fertig bist, nimm das nächste. 37. Du wirst nie Bieretiketten auf der Wange haben... 38. Bier sieht am Morgen genauso aus wie am Abend. 39. Ein Bier schaut nicht regelmäßig bei Dir vorbei. 40. Ein Bier stört es nicht, wenn jemand das Zimmer betritt. 41. Ein Bier stört es nicht, die Kinder zu wecken. 42. Ein Bier bekommt keine Krämpfe. 43. Ein Bier hat keine Mutter. 44. Ein Bier hat keine Moral. 45. Ein Bier spielt nicht einmal im Monat verrückt. 46. Ein Bier hört Dir immer geduldig zu und streitet niemals. 47. Bieretiketten kommen nicht einmal im Jahr aus der Mode. 48. Bieretiketten sind im Preis schon mit enthalten. 49. Bier weint nicht, es blubbert. 50. Ein Bier hat nie kalte Hände oder Füße. 51. Ein Bier ist nie übergewichtig. 52. Wenn Du die Biersorte wechselst, brauchst Du keinen Unterhalt zu zahlen. 53. Ein Bier wird nie mit Deiner Kreditkarte abhauen. 54. Ein Bier hat keinen Rechtsanwalt. 55. Ein Bier braucht nicht viel Platz im WC. 56. Ein Bier kann Dir keine Krankheiten wie Herpes zufügen. 57. Einem Bier ist Dein Fahrstil egal. 58. Ein Bier ändert nicht seine Meinung. 59. Ein Bier kümmert es nicht, ob Du rülpst oder einen fahren lässt. 60. Ein Bier ärgert Dich nicht. 61. Ein Bier fragt nicht danach, das Fernsehprogramm zu wechseln. 62. Ein Bier bringt Dich nicht dazu, Einkaufen zu gehen. 63. Ein Bier bringt Dich auch nicht dazu, den Müll rauszubringen. 64. Ein Bier bringt Dich auch nicht dazu, den Rasen zu mähen. 65. Ein Bier kümmert es nicht, Chuck Norris oder Charles Bronson-Filme zu sehen. 66. Ein Bier hat man sehr leicht bei der Hand. 67. Dicke, volle Biere sind umso besser. 68. Ein Bier sagt nie "nein". 69. In ein Bier kann man sich leicht reinversetzen. 70. Ein Bier beschwert sich nicht, wenn Du es irgendwohin mitnimmst. 71. Auf einer Party verschwindet das Bier nicht zusammen mit anderen Bieren. 72. Ein Bier trägt (und braucht) keinen BH. 73. Ein Bier kümmert es nicht, schmutzig zu werden. 74. Ein Bier stört sich nicht an Gefühllosigkeit. 75. Ein Bier verbraucht nicht das gesamte Toilettenpapier. 76. Ein Bier lebt nicht mit seiner Mutter zusammen. 77. Ein Bier macht Dich nicht schlapp. 78. Ein Bier kümmert sich nicht um Manieren. 79. Ein Bier schreit nicht herum. 80. Ein Bier kümmert sich nicht um die Fußball-Saison. 81. Ein Bier schleppt Dich sicher nicht mit zur Kirche. 82. Ein Bier kann "Vergaser" sicher besser buchstabieren als eine Frau. 83. Ein Bier denkt nicht, Fußball sei bescheuert, aus wer weiß was für Gründen. 84. Ein Bier hat oftmals mehr Ahnung von Computer als eine Frau... 85. Ein Bier wird nicht sauer, wenn Du andere Biere in Deiner Nähe hast. 86. Ein Bier wird nie behaupten, diese Werbungen mit den Babies sind irgendwie "süß". 87. Wenn ein Bier ausläuft, riecht es für eine Weile irgendwie gut... 88. Ein Bier nennt Dich sicher kein sexistisches Schwein, weil Du "Dobermann" statt "Doberperson" sagst. 89. Ein Bier erhebt kein Geschrei über solche Kleinigkeiten wie einen hochgeklappten Toilettensitz. 90. Wenn Du ein "5500 ccm V8" in der Nähe eines Bieres erwähnst, denkt es sicher nicht an eine riesige Büchse Gemüsesaft. 91. Ein Bier beschwert sich nicht, dass Sicherheitsgurte wehtun. 92. Ein Bier raucht nicht im Auto. 93. Ein Bier raucht grundsätzlich nicht. 94. Ein Bier streitet nicht damit rum, dass es keinen Unterschied darin gäbe, ein unidentifiziertes Flugobjekt im Kriegsgebiet abzuschießen und ein koreanisches Verkehrsflugzeug vom Himmel zu holen. 95. Ein Bier kauft nie ein Auto mit Automatikgetriebe. 96. Ein Bier ist immer bereit, das Haus rechtzeitig zur Party zu verlassen. 97. Ein Bier wartet nicht auf Komplimente. 98. Bier schmeckt einfach gut. 99. Wenn Du ein Bier zuerst nur anschauen und später dann doch austrinken willst, erhebt es sicher kein Geschrei. 100. Selbst ein eiskaltes Bier wird Dich gewähren lassen. 101. Ein Bier wird Dich nie dazu bringen, vom Einkaufen ein paar Tampons mitzubringen. 102. Ein Bier kümmert es nicht, dass du "Penthouse" nach Deiner Aussage "nur wegen der Artikel" liest. 103. Ein Bier sagt nie, Du könntest ins Gefängnis kommen, wenn Du ein Fußballspiel ohne eine ausdrückliche Zustimmung der dafür zuständigen Stellen auf Video aufzeichnest. 104. Ein Bier würde nie Deinen Wagen mit dem schlechtesten Benzin volltanken mit der Begründung, dass man dadurch ein paar Pfennige spart. 105. Ein Bier wird Dich nie dazu bringen, einen schwedischen Film zu sehen. 106. Ein Bier bringt Dich nicht dazu, irgendetwas Vegetarisches zu essen, das einfach abscheulich schmeckt. 107. Ein Bier wird nie den Satz benutzen: "Iss - es ist sehr gesund." (Gerade dieser Satz verdirbt so manchem den Appetit) 108. Bist Du mit einem Bier fertig, macht der Gedanke an ein anderes Bier Dich nicht krank. 109. Ein Bier lügt nie und täuscht Dir nichts vor. 110. Ein Bier geht nicht fremd. 111. Ein Bier kann keinen Unfall mit Deinem Wagen machen. 112. Bei einem Bier weiß man vorher auf den Pfennig genau, was es kosten wird. 113. Ein Bier kümmert es nicht, wenn Du die ganze Nacht am Computer verbringst.
von Witzemaster - 07.10.2002 5 Sterne

Der Experten Tipp für den Aufzug.
Dinge die Sie einmal in einem vollen Aufzug ausprobieren sollten: * Wenn jemand einen Stock drücken will, seien sie schneller, täuschen aber nur an und ziehen den Finger sofort wieder weg (wiederhohlen Sie das so oft es geht und führen Sie ihre eigene Highscore-Liste) * Stellen Sie sich verkehrt zur Ecke und tun sie so als wieder Sie sich einen runterholen und bitten anschließend um ein Taschentuch * Steigen Sie ein und drücken alle Stockwerke. Wenn sich jemand auf regt, sagen Sie ihm oder ihr, dass jeder Stock das Recht hat gesehen zu werden. * Halten sie den Aufzug während der Fahrt an und bedanken Sie sich, dass so viele Zuseher zu ihrem ersten Selbstmordversuch erschienen sind. Knien Sie sich anschließend hin und beginnen Sie zu beten. * Wenn jemand etwas über die Sprechanlage sagt. Springen sie in die Ecke, schauen blitzartig umher und schreien: "Diese Stimmen immer diese Stimmen!!!" * Nehmen Sie ein Furtzkissen mit und drücken Sie es im 10 Sek. Takt * Stellen Sie sich zur Tür und begrüßen Sie alle einsteigenden Leute mit einem lauten:" Fahrscheine bitte!!!" (ein Locher in der Hand, ist dann natürlich das Tüpfelchen auf dem i) * Ziehen sie während der Fahrt ein Kreuz aus ihrer Tasche, halten sie es Richtung Aufzugtür und schreien: "NEIN, ich will nicht in die Hölle! Ich befehle dir Satan, HALTE EIN!!!" * Gehen Sie zu einer Frau und erklären Sie ihr, dass sie schwerste sexuelle Störungen haben und nur in Aufzügen wirklich geil werden (Tipp: sehen Sie ihr dabei sehr tief in die Augen) * Wenn jemand aussteigt stellen Sie ihm ein Bein. Sobald sich die Person umdreht, scheißen Sie die Person neben ihnen wie die letzte Sau zusammen, was Sie sich überhaupt einbildet und was da nicht alles passieren kann. * Wenn sie dann aussteigen (vermutlich unter tosendem Applaus der Menge), drehen sie sich um, starren die Leute an und sobald sich die Türen schließen werfen sie eine Spielzeughandgranate hinein * Bewegen Sie sich mit einem breiten Grinsen vom Aufzug weg.
von Witzemaster - 07.10.2002 3 Sterne

weiter eiern: 1 2 3 4 5

WitzdesTages.net Newsticker
  • 24.09.2014 - Innovation im Smartphone Sektor: Apple führt mit dem neuen iPhone 6 Plus das "Curved Design" ein...
  • 20.09.2014 - wir feiern Kindertag, mit Kinder Witzen und Kindersprüchen
  • 08.08.2014 - es ist Weltkatzentag, dazu gleich ein paar Katzenwitze

Witz für Homepage | Impressum © WitzdesTages.net

Submenü
Witz des Tages
Witze Welt
+ lustige Witze
++ Fiese Witze
++ kurze Witze
++ lange Witze
++ Weihnachtswitze
+ Witz eintragen

Statistik:
2408 Witze, 260 Witze in dieser Rubrik, 47 lange Witze

in WitzdesTages.net suchen

Submenü schließen


Sag das es Dir gefällt:



Layer schließen